Mitmachen

Wie läuft das eigentlich bei euch?

Zweimal im Jahr, immer am Ende der Winter- und der Sommerferien, treffen wir uns in einer Jugendherberge oder ähnlichem und verbringen dort je nachdem 5-10 Tage zusammen.
Bei dieser Probephase ist ein ganzes Team an Dirigenten und Dozenten dabei, das euch bestens auf die bevorstehenden Konzerte vorbereitet. Zunächst überwiegen da natürlich die Registerproben, bevor es zum Ende hin immer mehr in die Tuttiproben geht. Neben der Musik legen wir auch viel Wert darauf, eine schöne und unvergessliche Zeit außerhalb davon zu verbringen. So haben wir zum Beispiel bei Probephasen im Partnerkreis des Märkischen Kreises, im Landkreis Elbe-Elster, auch Ausflüge gemacht, um den Landkreis kennenzulernen.
Anschließend an die Probenphase gibt es dann eine Reihe von Auftritten. Von öffentlichen Generalproben über Schulkonzerten zu Sinfoniekonzerten. Das ist immer ein bisschen abhängig davon, was gerade organisatorisch und logistisch planbar ist.

Und wie kann ich mitmachen?

Wenn du zwischen 14 und 20 Jahren alt bist und ein klassisches Instrument spielst, sind die wichtigsten Voraussetzungen geschaffen. Es gibt einige Monate vor einer Arbeitsphase immer Ausschreibungen zu der jeweiligen Phase. Diese sind dann hier auf der Homepage zu finden. Wir machen über Facebook und die Presse darauf aufmerksam, außerdem werden sie als Flyer an viele öffentliche Stellen verschickt. Oder, wenn wir deine Adresse haben, zu dir nach Hause. Dafür melde dich einfach bei Michelle Wolzenburg (Kontakt s.u.). An sie kannst du auch alle weiteren Fragen stellen, die du zum MJO hast.
Hältst du dann einmal eine Ausschreibung in der Hand, musst du nur noch die Anmeldung ausfüllen und an die angegebene Adresse schicken.


Und dann?

Wenn du schon mal bei uns mitgemacht hast, erhältst du nach der Anmeldefrist einen ganzen Packen an Infoschreiben, in denen alles wichtige drin steht. Wenn du noch nicht mitgemacht hast, wirst du zunächst zu einem Probespiel eingeladen, bei dem sich der Dirigent und ein entsprechender Dozent ein, zwei kleine Stücke von dir an und entscheidet darüber, ob du schon weit genug bist. Wenn ja, erhältst auch du die ganzen Infoschreiben und kannst bei deiner ersten MJO-Phase mitmachen.